Medien

28.12.19

TalkTäglich (TeleZüri) Weihnachtsausgabe 26. Dezember 2019 mit Patricia und Thomas Engeli

Vor 20 Jahren kam ihr eigenes Kind schwerbehindert auf die Welt, Hilfe bei der Betreuung bekamen Patricia und Thomas Engeli keine. Das wollten sie ändern: Die beiden gründeten den Schweizerischen Verein Kinderspitex. Im "TalkTäglich" erzählen sie, auf welche Weise sie schwerbehinderten Kindern und ihren Familien seit 20 Jahren helfen.

TalkTäglich (TeleZüri) Weihnachtsausgabe 26. Dezember 2019 mit Patricia und Thomas Engeli

03.12.19

TeleZüri begleitet Patricia und Thomas Engeli zu einer von der Kinderspitex betreuten Familie

Aufgrund des eigenen Schicksals haben Particia und Thomas Engeli die Kinderspitex Schweiz ins Leben gerufen. Der Verein unterstützt Eltern dabei, stark pflegebedürftige Kinder zu Hause und nicht im Spital betreuen zu können. Die Kinderspitex konnte in den letzten 20 Jahren bereits 1400 Familien helfen.

TeleZüri begleitet Patricia und Thomas Engeli zu einer von der Kinderspitex betreuten Familie

25.11.19

Herzensprojekt Kinderspitex

Im Top Talk spricht Corinne Wacker mit dem Gründer und Geschäftsführer, Thomas Engeli, mit der Präsidentin, Patricia Engeli und ebenfalls im Studio ist Séline Kühne mit ihrem Sohn Noé.

Herzensprojekt Kinderspitex

23.03.16

Kinderspitex im Kampf gegen den Sparkurs der IV

Ohne private Spender und den Goodwill von Gemeinden und Kantonen müssen viele Kinder-Spitex-Organisationen ihre Dienste einstellen. Die IV schränkt ihre Leistungen für Kinder mit Geburtsgebrechen immer weiter ein. Jetzt geraten Kinder-Spitex-Organisationen in finanzielle Notlagen. Doch das zuständige Bundesamt in Bern bleibt auf Sparkurs.

Kinderspitex im Kampf gegen den Sparkurs der IV

13.12.13

Spitex-Pflegehilfe für Kinder

Die Pflege und Betreuung von pflegebedürftigen Kindern übernimmt die Kinderspitex Ostschweiz. Die lokalen Spitex-Vereine werden teilweise in die Pflege mit einbezogen. Damit die Eltern Energie tanken können, wurde die «Hängematte» eingerichtet.

Spitex-Pflegehilfe für Kinder

07.11.11

Kinderspitex - Professionelle Pflege zu Hause statt im Spital

Kranke und behinderte Kinder fühlen sich zu Hause am wohlsten. Werden sie im Kreise ihrer Familie gepflegt, wirkt sich das zudem positiv auf ihre Heilung und Entwicklung aus. Doch für viele Eltern ist die grosse Belastung einer Rundumbetreuung auf Dauer kaum zu leisten.

Kinderspitex - Professionelle Pflege zu Hause statt im Spital
Bild 3
Bild 8
Bild 1
Bild 5
Bild 6